Mein Angebot

Daten ...

  • ... beschaffen: Daten aus verschiedenen Quellen zusammentragen.
  • ... strukturieren: Die Rohdaten werden systematisch geordnet.
  • ... analysieren: Eine statistische Auswertung der Daten liefert wichtige Kennzahlen.
  • ... darstellen: Die aufbereiteten Daten werden geeignet visualisiert.
  • ... interpretieren: Die Essenz aus den bearbeiteten Daten gewinnen.

Die Werkzeuge

  • R – Die Programmiersprache für statistisches Rechnen und Datenvisualisierung.
  • MS-Excel – damit Sie die Lösung selber bedienen können.
  • Mit VBA (Visual Basic for Applications) programmiere ich individuelle Wünsche.
  • Berichte verfasse ich gern auch in \( \small{\sf\LaTeX} \).
  • HTML, CSS und Javascript setze ich für interaktive Grafiken ein.

Stoffflussanalyse

Eine Stoffflussanalyse (SFA) zeigt, wo neuralgische Punkte in einem System liegen und wo es sich lohnt, steuernd einzugreifen.

  • Datenbeschaffung, inkl. Daten für Kalibrierung und Validierung
  • Systemdefinition: Modell mit Systemgrenze, Prozessen, Flüssen und sinnvoller zeitlicher Auflösung
  • Statische Stoffflussanalyse für ein System während einer Zeitperiode (z. B. 1 Jahr)
  • Dynamische Stoffflussanalyse auf der Basis von Szenarien
  • Sensitivitätsanalyse des Modells
  • Formulieren von sinnvollen Strategien
Stofffluss-Schema Modell KAR

Datenanalyse

Aus unstrukturierten Daten geordnete Information und nutzbringendes Wissen gewinnen.

  • Daten aus verschiedenen Quellen zusammentragen und auf Plausibilität prüfen.
  • Ihre Daten werden geordnet und strukturiert.
  • Eine statistische Analyse Ihrer Daten liefert wichtige Kennzahlen, damit Vergleiche möglich werden.
  • Die aufbereiteten Daten visualisieren, z.B. für interne Berichte, Präsentationen, Jahresberichte etc.
  • Daten interpretieren: Diskussion der Ergebnisse und Unterstützung beim Erstellen weiterführender Konzepte.

Datenvisualisierung

Komplexe Zusammenhänge sichtbar machen

Eine komplexe Analyse

Eine Grafik kann oft einfacher interpretiert werden als eine Tabelle. Um die Geschichte Ihrer Daten prägnant zu formulieren, erstelle ich geeignete Visualisierungen.

Ein Beispiel eines einfachen Stoffflussanalyse-Schemas finden Sie hier.

Ein interaktives Stofffluss-Schema

Honorar

Je nach Komplexität und Umfang des Projektes beträgt das Honorar zwischen 150.– und 210.– Franken pro Stunde (exkl. MWSt.).

Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie eine detaillierte Offerte. Diese gliedert den Aufwand für die einzelnen Projektstufen in Stunden und macht die Kosten transparent. Die offerierte Gesamtsumme für einen Auftrag gilt als Kostendach.

Kontaktieren Sie mich unverbindlich telefonisch unter 031 301 00 03 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist durch JavaScript geschützt.